Zuerst einmal merkt der Mensch, er hat nicht allein ein Problem.  Man kann über sein Problem reden und man kann zuhören, wie es anderen ergangen ist. Das hilft schon.

 

Aber Selbsthilfe ist nicht nur reden. Selbsthilfe heißt für uns wirklich: Sich selbst helfen. Gemeinsam etwas tun für ein selbstbestimmtes Leben und gemeinsames Erleben. Ziel ist es, mit den psychischen und physischen Auswirkungen des Schlaganfalls zurecht zu kommen. Wege aufzeigen, Perspektiven eröffnen und Lösungsvorschläge erarbeiten - um nicht in einer scheinbar auswegslosen Situation zu verharren.

Termine 2019